Nahaufnahme (Ltd Edition CD)
Filippa Gojo

2013 - Ajazz - A5017

15,90 €

Unsere Produkte sind in vielen bekannten Fachgeschäften erhältlich oder bestellbar. Wer dennoch bei uns online einkaufen möchte, kann dies hier tun.
Dabei arbeiten wir momentan mit PayPal. Dieser Service ermöglicht Ihnen, sicher und einfach - auch ohne eigenes PayPal-Konto - einzukaufen. Folgen Sie einfach dem blauen PayPal-Button. Der Preis ist inkl. Versandkosten und 19% MWSt. Bestellungen werden zur Zeit nur nach Deutschland geliefert.

Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und die Widerrufsbelehrung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Überprüfen Sie im Folgenden bitte, ob Ihre Lieferadresse korrekt ist.

A5017 :: Filippa Gojo :: Nahaufnahme (Ltd Edition CD)

 

  1. O Pássaro Amarelo   6:42
  2. Elm   9:20
  3. Confusao   6:40
  4. Samba Em Prelúdio   6:23
  5. The Curtain   2:55
  6. Saga   8:09
  7. Rush Hour   5:46
  8. Lost In A Flashback   6:42
  9. Train Of Thought   6:07

Filippa Gojo (vocals), Sebastian Scobel (piano, rhodes), David Andres (bass), Lukas Meile (percussion)

Recorded 2011, Release 2013 © Ajazz, Wismar // Das Album ist erhältlich als Special Edition-CD in 6-seitigem Freestyle Digipack mit gr. Booklet.

“Filippa Gojo schaut in ihre eigene Erinnerung hinein und beobachtet das momentane Erleben, ihre Gefühle und die akustischen Verhältnisse der Umwelt unter dem Aspekt seiner Verwertbarkeit in einem Song. Es hat alles seinen musikalischen Zweck, auch die Klänge, die nicht harmonisch daher kommen finden nicht wegen ihrer Hässlichkeit den Zugang in die Kompositionen, sondern die Ästhetik wird nur gebrochen, wenn es zur Musik und zum Text angemessen ist.” (JAZZPODIUM) // “Filippa Gojos Stärke ist es, sich das Intuitive, Ursprüngliche bewahrt zu haben und dabei trotzdem ihre Stimme in geschulten, stilsicheren Bahnen zu bewegen.” (Anja Buchmann, WDR, Januar 2013) // “Ihrer CD nun hört man die geschulte Stimme an, die sich aber ihren ganz eigenen Charakter bewahrt und nichts Artifizielles hat. Auf ihrem Album schauen die vier (Sebastian Scobel – p, David Andres – b, Lukas Meile – perc) ganz genau hin auf das Leben; sie vertonen Hektik und Stress („Rush Hour“), die Zeit und ihre Erinnerungen („Lost in Flashback“), erzählen von Bestimmung wie in „Train Of Thought“ und verzehrende Sehnsucht wie im fast schon bedrohlich wirkenden „Samba Em Prelúdio“. Gojo singt portugiesisch und englisch, aber auch im Vorarlberger Dialekt („Saga“) und zeigt all ihre Facetten, die in einer genialen, aber reichlich nervenaufreibenden Improvisation am Megaphon gipfeln („Confusão“).” (MELODIVA)


Konzerte

  • 23.11.2017 Dornbirn (AT) Spielboden
  • 25.11.2017 Lahr (DE) Stiftsstaffneikeller

Auch von Interesse

A5026LE :: Filippa Gojo :: Vertraum (Ltd Edition)
Vertraum (Ltd Edition)
Filippa Gojo