Rose Hip
Appetite / Special Ed. CD

2014 - Ajazz - a5020

15,90 €

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an Ajazz-CDs. Wir liefern direkt ab Werk, versandkostenfrei mit beiliegender Rechnung inklusive ausgeführter MWSt.
Aktuell nutzen wir PayPal für den Bezahlvorgang.
Unsere Neuheiten gibt es darüberhinaus in vielen guten Fachgeschäften, wie z.B. Beck (München), Dussmann (Berlin), Media Markt (Mainz), Müller (Nürnberg), Rimpo (Tübingen), Saturn (Dortmund, Hamburg, Köln), Sweetwater (Dresden).

Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und die Widerrufsbelehrung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Überprüfen Sie im Folgenden bitte, ob Ihre Lieferadresse korrekt ist.

 

a5020 :: Rose Hip :: Appetite / Special Ed. CD

 

  1. Lonely   4:36
  2. Stalkin' You   3:31
  3. Straight Ahead   4:07
  4. This Girl   3:47
  5. Sweet Stranger   3:39
  6. Die In Spring   3:49
  7. Raining   4:40
  8. Cheat   3:44
  9. Little Song For You   3:33
  10. Missing Rob   2:44
  11. Luna   3:46
  12. Lost Again   3:12

Christiane Hagedorn (vocals), Christian Hammer (guitar), Robert Kretzschmar (saxophone, flute, accordion, e-piano, organ), Martin Scholz (organ, e-piano, cornet, vocals on #1), Alex Morsey (double bass, sousaphone, baritone horn, vocals on #1 and #5), Christian Schoenfeldt (drums, percussion)

Recorded 2012-13, Release © 2015 Ajazz // Album available 1. on CD (in Gatefold Cover + 6 page booklet), 2. as Special Edition CD (in a 6 page Freestyle digipack + extra booklet).

Das Eröffnungsstück „LONELY“ beschreibt mit großer musikalischer Geste den Zustand des Wartens auf eine geliebte Person, die nicht kommt – man kann ja auch auf der eigenen Party ganz schön einsam sein. Fast schon etwas selbstironisch stimmt der Song „STALKIN’ YOU“ ein fröhliches Reggae-Thema an, es geht um den Zustand des kopflosen Hinterherlaufens hinter einer begehrten Person. Das Wunder des Frühlings, aber auch dessen Vergänglichkeit ist das Thema eines straight nach vorne losgehenden Songs „DIE IN SPRING“. Und auch die poetische Kraft von Metaphern, wie sie die beschwörende Ballade „RAINING“ aussstrahlt, zeugt von Rose Hips Art, ihre Botschaften erst lange reifen zu lassen, um dann um so mehr zu sagen.
Alex Morsey (Bass, Sousaphone, Baritonhorn, Gesang), Christian Hammer (Gitarre), Robert Kretzschmar, (Saxofone, Flöte, Akkordeon, E-Piano, Orgel), Martin Scholz (Orgel, E-piano, Cornet, Gesang) und Christian Schoenfeld (Drums, Percussion) prägen den Sound von Rose Hip. Die Ausarbeitung des Materials zu Arrangements und schließlich zu einem Album war ein langer, intensiver, kollektiver Prozess.


Reviews

CD Appetite:
“Elf enorm einnehmende Songs zwischen Acoustic Soul, Pop und Jazz haben Rose Hip auf “Appetite” eingespielt. Sie stammen alle – mit wechselnden Kokomponisten – aus der Feder von Sängerin Christiane Hagedorn, die nicht nur über eine sehr sinnliche Stimme sondern auch über Songwriting-Talent verfügt. (…) Wer auf lustvoll-schräge Popsongs steht, sollte hier ein Ohr riskieren.” / Rolf Thomas
JAZZTHING